Stand: Juli 2012
 

Seien Sie herzlich willkommen ...

... auf der Internetseite der Familie von Plessen aus D-19205 Schönfeld! Wir geben Ihnen nachfolgend einen Überblick über den Inhalt der verschiedenen Seiten:

 

Die Plessen: Unsere Vorfahren stammen aus dem Stift Paderborn. Seit dem 11. Jahrhundert sind sie im Raum Göttingen-Northeim-Einbeck nachweisbar und nennen sich nach der Burg Plesse. Einer von ihnen tritt in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts in die Dienste der Fürsten von Mecklenburg. Seitdem gehören die Plessen zum "Inventar" dieses Landes.

 

Schönfeld: Die Historikerin Prof. Dr. Sabine Bock (Schwerin) hat die bis 1194 zurückreichende Geschichte des Gutes Schönfeld recherchiert. Unter seinen Besitzern nimmt Johann Jakob von Leers eine besondere Rolle ein, denn er gestaltete alles von Grund auf neu: Die Feldmark, den Ort, das Herrenhaus.

 
Ackerbau/Forst: Das ist unser Kerngeschäft. Wir beliefern die Industrie und den Großhandel. Private können vor allem Futtergetreide und Brennholz bei uns kaufen.

 

Jagd/Wildprodukte/Imkerei: Wir bejagen Schwarzwild, Rehwild und Flugwild, vergeben Jagdberechtigungsscheine und man bekommt bei uns köstliche Wildspezialitäten.

Die Bienen unserer kleinen, feinen Imkerei tragen vor allem Raps-, Ahorn- und Lindenhonig ein. Imkerkollegen, die in Schönfeld ihre Völker aufstellen möchten, sind sehr willkommen.

 

Vermietung: Wir vermieten rustikale Veranstaltungsräume, elegante Wohnungen und ländliche Ferienwohnungen; über die Vergabe von Erbbaurechten kann man mit uns sprechen.

 

Kontakt: Hier finden Sie unsere Kontaktdaten und eine Straßenkarte, in der Schönfeld (grün) und Damshagen (gelb) markiert sind.